GuateHELP – Hilfe für Menschen mit Behinderung in Guatemala

News

 

 

Juli 2017

 

Personalveränderung im Centro Maya

 

Leider hat Diego, der Physiotherapeut vom Centro Maya gekündigt. Das Centro ist nun auf der suche für einen neuen Physiotherapeuten. Die Spendenauslagen (Lohnzahlung) fällt daher momentan aus.

 

 

Februar 2017

 

Spende des Segel-Surfclub Werdenberg

 

Der Segel-Surfclub Werdenberg  hat eine Spendensammlung für GuateHelp durchgeführt, dabei sammelte er 500 CHF.  Wir danken allen Beteiligten von Herzen!

 

 

Februar 2017

 

Spendeneinsatz der Schule Gersau

 

Die Schule Gersau  hat Ende Jahr eine spezielle Spendenaktion durchgeführt. Lehrer, Schüler und Eltern sammelten dabei 541.- CHF für GuateHELP. Wir sind sehr erfreut über den grosszügigen Betrag und Danken der Schule Gersau für den wunderbaren Einsatz!

 

 

Januar 2017

 

Benefiztag 2017

 

Am 21. Januar 2017 konnten wir erneut einen Benefiztag durchführen. Wir durften dazu wieder gratis die Räume von der  Praxis PhysioPlusAarau nutzen, sowie zwei grosse Saale  vom Pflegeheim Herosé. Rund 25 Gäste kamen in den Genuss einer Massage oder gönnten sich eine Kraniobehandlung. Die Pilateslektion von Anita Käppeli war dieses Jahr sehr gut besucht und überzeugte die Teilnehmer sehr.  Über den Mittag bekamen rund 20 Gäste einen genussvollen Einblick in die guatemaltekische Küche. Andrea kochte und servierte ein typisches Essen aus Ihrer Heimat.

 

Es kamen Spenden von insgesamt 2520.- zusammen. Dieser Betrag ist zwar deutlich weniger als in vergangenen Benefizanlässen. Trotzdem ist es eine enorm wichtige Einnahme um unsere monatlichen Spendeneinsätze dem Centro Maya weiterhin zu gewährleisten.

 

 

Februar 2016

 

Orgelkonzert

 

Am 28.02.2016 fand in der katholischen Kirche Buchs St.Gallen ein Benefiz Orgelkonzert statt. Musikerin Mechtild Neufeld und Pfarrer Guntli haben Stücke von Böhm, Bach und Haendel interpretiert. Das wunderschöne Konzert „Und zwischen ihnen ist die Brücke der Liebe“ wurde von den Zuschauern mit Spenden über CHF 1196.20 belohnt.

 

 

Januar 2016

 

Grosser Benefiztag

 

Am 16. Januar 2016 fand der grosse Benezfiztag von GuateHELP statt. Der Benefiztag knüfpft am legendären Massagetag an, einfach mit grösserem Angebot. Neben den über 45 Massagen in der Praxis PhysioPlusAarau wurden an diesem Tag im Pflegeheim Herosé Aarau eine Pilates-, Taiji- und Salsalektion durchgeführt. Dazu wurde am Mittag für kulinarisch Interessierte traditionelles Essen aus Guatemala serviert. Sogar für die Kinderbetreuung während den Aktivitäten wurde gesorgt. Der Tag war ein grosser Erfolg. Während dem ganzen Tag kamen Spenden von CHF 4790.- zusammen.

 

 

Januar 2015

 

Benfizkonzerte

 

Der Coro Bargaia mit dem Sänger Luca Maurizio und der Leiterin Nadja Negrini hielten zwei wunderschöne Benefizonzerte in Chur und Heiden. Während den Pausen, hatten wir die Möglichkeit unser Verein und das Projekt vorzustellen.

Die Konzerte erbrachten den grosszügigen Spendenbetrag von CHF 5129.50. Wir bedanken uns herzlichst bei allen Spendern und dem ganzen Chor Bargaia.

 

 

November 2014

 

Guatemalareise

 

Elio Toto reiste für seine Hochzeit mit Andrea nach Guatemala. Nach der Hochzeit besuchte er das Centro Maya SI in San Juan la Laguna.

 

 

 

November 2014

 

Neuer Physiotherapeut

 

Seit dem 1. November arbeitet ein neuer Physiotherapeut, Diego Alberto Llarena Fernandez, im Centro Maya SI. Er ersetzt damit Zelma. Da Zelma sich für eine andere Stelle entschieden hatte, musste ein neuer Mitarbeiter gesucht werden. Dieser wurde direkt von Leticia, die Direktorin, rekrutiert. Diego ist ein gut ausgebildeter und erfahrener Therapeut aus Guatemala. Wie bisher, übernehmen wir das Salär des Physiotherapeuten.

 

 

August 2014

 

Solidaritätsfestival

 

Am 16. August wurde die Innenstadt von Bern von der Vielfalt und Fröhlichkeit Lateinamerikas eingenommen. Am Solidaritätsfestival gab es nebst Musik und Essen zahlreiche Stände von Schweizer Hilfsorganisationen, welche in Lateinamerika tätig sind. Auch wir konnten ausstellen und über das Centro Maya sowie GuateHelp informieren.

 

 

Mai 2014

 

Spendeaktion von der Heilpädagogischen Tagesschule „Seidenbaum“ in Trübbach

 

Wir sind im Mai mit einer sehr erfreulichen Nachricht überrascht worden. Eine Spenderin, die in der Heilpädagogischen Tagesschule „Seidenbaum“ in Trübbach arbeitet, hat bei der Organisation einer Spendeaktion an uns gedacht.

Die Kinder der Tagesschule haben sich selbst portätiert und diese Kunstwerke werden nun verkauft. Der Erlös wird an GuateHelp gespendet.

Wir freuen uns riesig über diese Aktion und möchten uns im Namen von GuateHelp aber auch vom Centro Maya von ganzem Herzen bei der Heilpädagogischen Tagesschule „Seidenbaum“ bedanken.

 

Presseartikel: http://www.vaterland.li/index.cfm?source=lv&id=28647

 

 

April 2014

 

Benefizmassagetag in Aarau

 

Am 5. April 2014 führten wir bereits den 4. Benefizmassagetag in der PhysioPlusPraxis in Aarau durch. Dank den 11 freiwilligen Physiotherapeuten konnten wir zahlreiche Massagen durchführen. Das Ambiente in der schönen Praxis war wie immer sehr gemütlich und die Gäste genossen nebst der Massage auch den Kuchen und Kaffee. Herzlichen Dank an alle beteiligten Helfer und Gäste.

Es wurden erfreuliche CHF 3720.- gespendet, sowie weitere 40.- für den Kauf des Schmuckes von Alma de Colores.

 

 

Dezember 2013

 

Jahresbericht 2013

 

Unser Jahresbericht 2013 konnten wir dieses Jahr frühzeitig verfassen und per Post an alle Mitglieder versenden. Sie können die Spendeneinsätze und Geschehnisse des vergangenen Jahres auch hier nachlesen.

 

 

November 2013

 

Benefizmassagetag in Zollikofen

 

Unser zweiter Benefizmassagetag in Zollikofen führten wir im November durch. Die etwas geringere Anzahl an Helfer limitierte das Angebot auf 40 Massagen. Der Tag war jedoch komplett ausgebucht und wir erreichten trotzdem Spendeneinnahmen von CHF 2'500. Dieses Jahr verkauften wir an den Tagen auch exklusiven Schmuck vom „Alma de Colores“, einem Teilprojekt vom Centro Maya. Gerne möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei allen Helfern, Gästen und Spendern für die zwei schönen Anlässe bedanken.

 

 

November 2013

 

Adventverkauf für GuateHELP

 

Ende November machte Susanne Mazenauer einen grossen Adventsverkauf. Unter Mithilfe zahlreicher Kolleginnen des katholischen Frauenvereins Brugg produzierten sie wunderschöne Adventskränze und Gestecke. Diese verkauften sie öffentlich am Neumarkt Brugg und konnten eine sehr hohe Spendensumme einnehmen. GuateHELP und eine weitere Hilfsorganisation erhielten je eine Spende von CHF 2'075. Wir danken herzlichst für diesen grossen Einsatz!

 

 

August 2013

 

Hilfseinsatz vor Ort

 

Erneut konnten wir wieder eine Volontärin ins Centro Maya vermitteln. Eliane Grossenbacher leistete 3 Monate einen Hilfseinsatz und unterstützte die Lehrer und Schüler tatkräftig. Sie hat in Guatemala viel erlebt und ist mit zahlreichen neuen Eindrücken in die Schweiz zurückgekehrt. Das Centro Maya und wir von GuateHELP danken herzlich für ihren wertvollen Einsatz.

 

 

April 2013

 

Verkauf von handgemachten Werken

 

Die Familie Graber aus Moosleerau verkauften im Ruesserain in Moosleerau tatkräftig selbstgemachte Werke. Sie spendeten den Erlös an GuateHELP und helfen damit den Kindern vom Centro Maya. Ganz lieben Dank!

 

 

Mai 2013

 

Benefzimassagetag Aarau

 

Bereits zum vierten Mal organisierten wir einen Massagetag in der Physio Plus Praxis in Aarau, welche uns für den Event wieder kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Die Helfer arbeiteten ehrenamtlich und verwöhnten 57 Gäste mit wohltuenden Massagen. Dies dankten sie mit einem grosszügigen Spendenbetrag von CHF 4'175.

 

 

April 2013

 

Guatemalareise 2013

 

Im April reiste ich erneut 3 Wochen nach Guatemala. Die bereits fünfte Reise in das wunderschöne Land war wiederum eine Bereicherung. Natürlich besuchte ich auch das Projekt Centro Maya, welches wir mit GuateHELP unterstützen. In erster Linie reiste ich aber mit meinen Eltern nach Guatemala, um ihnen die Vielfalt und Schönheit des Landes zu zeigen und auch um selber wieder einmal das Land zu bereisen und neue Eindrücke zu gewinnen. Daher verbrachte ich nur einige Tage im Centro Maya. Einen ausführlicheren Bericht über den Aufenthalt vor Ort finden Sie unter Reiseberichte.

 

Carmen

 

 

März 2013

 

Gosszügige Spende von Soroptimists Frick

 

Wir hatten die Möglichkeit den Verein GuateHELP und das Projekt Centro Maya mit einer Präsentation dem Frauenverein Soroptimists in Frick vorzustellen. Die Anwesenden konnten die Notwendigkeit der Hilfe dadurch gut direkt nachvollziehen. Der Verien spendete uns daher im März die grosse Summe von CHF 2000.-. Wir danken dem ganzen Verein und allen Mitgliedern ganz herzlich für diesen grosszügigen Beitrag!

 

 

März 2012

 

Spende vom katholischen Frauenverein Brugg

 

Am Samstag 24.März 2012 durften wir den Spenden-Ckeck vom katholischen Frauenverein Brugg entgegennehmen. Wir durften GuateHELP an der Generalversammlung vorstellen und durch den Glückspäckliverkauf während der Versammlung wurden grosszügige 750.- Sfr. gespendet. Wir danken allen Vereinsmitglieder vom katholischen Frauenverein Brugg von Herzen. Die Checkübergabe erfolgte durch die Anwesenheit mehrere Vorstandsmitglieder sowie einer berührender Rede von der Präsidentin Beatrice Rüssli. (Bild)

 

 

 

November 2012

 

Benefizmassagetag Zollikofen 2012

 

Am 24. November 2012 wagten wir es zum ersten Mal, einen Massagetag in der Region Bern durchzuführen. Damit dies möglich wurde, stellte uns das Therapie und Training Zentrum Zollikofen die Praxis samt Einrichtung gratis zur Verfügung! Die idealen Räumlichkeiten boten viel Platz für die Massagen, aber auch für das gesellige Beisammensein. 49 Gäste meldeten sich an und konnten sich bei den professionellen Massagen der 10 freiwilligen Therapeuten entspannen. Anschliessend gab es die Möglichkeit, sich mit Kaffee, Kuchen und einer guatemaltekischer Spezialität zu verwöhnen. Dabei informierten Patrick und Eliodie Gäste über den Einsatz der Spenden. Alle zeigten sich zufrieden und es kam eine beachtliche Spendensumme von 3080.- zusammen.

 

Herzlichen Dank an alle Gäste, Spender und Helfer, sowie dem Therapie und Training Zentrum Zollikofen für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten! Wir hoffen auf ein Wiedersehen bei einem weiteren Anlass in der Region Bern.

 

 

Februar 2012

 

Benefizmassagetag Aarau 2012

 

Am 25.Februar 2012 konnten wir erneut ein erfolgreicher Benefizmassagetag in Aarau durchführen. 48 Gäste gönnten sich eine professionelle Massage und konnten sich danach mit Kaffee und Kuchen noch über die Spendeneinsätze von GuateHELP informieren. Die beachtliche Spendensumme von 3590 Sfr. werden wir für die Weiterbezahlung der monatlichen Hilfe im Centro Maya einsetzen.

Wir danken allen Gästen für die wertvolle Teilnahme an unserem Event und den Geschäftsführern von PhysioPlusAarau für die zu Verfügung gestellte Praxis.

 

Februar 2012

 

Neue Physiotherapeutin im Centro Maya

 

Leider hat die Physiotherapeutin Evelien Salazar Sáenz das Centro Maya verlassen. Sie hat ein gutes Jobangebot in ihrer Dorfnähe bekommen. Seit Februar 2012 arbeitet nun die Physiotherapeutin Zelma Alejandra Romero de Leon im Centro Maya. Sie arbeitet ganztags und kann somit auch die wöchentlichen Therapien in Panyebar besser abdecken. Wir bezahlen weiterhin den monatlichen Therapeutenlohn, welcher durch die Stellenprozente erhöht wurde.

 

Januar 2012

 

Benefiz-Massagetag am 25. Februar 2012

 

Am 25. Februar 2012 findet erneut ein Benefiz-Massagetag von GuateHELP statt.

In der Praxis PhysioPlusAarau bieten Ihnen Physiotherapeutinnen und medizinische Masseure eine 25-minütige Massage an. Den Preis bestimmt jeder Gast selber. Das gesamte Geld wird als Spende verwendet. Vor Ort gibt es natürlich auch wieder Kaffee, Kuchen und Informationen.

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

 

August 2011

 

Guatemalareise Sommer 2011

 

Nachdem ich das letzte Jahr nicht in Guatemala war, habe ich mich diesen Sommer erneut auf eine Guatemalareise begeben. Gute 4 Wochen waren geplant. Das Hauptziel war der mehrwöchige Besuch im Centro Maya Servicio Integral. Auch Elio reiste für 3 Wochen nach Guatemala und wir konnten gemeinsam Eindrücke sammeln.

 

Der Besuch in San Juan la Laguna hatte verschiedene Zwecke: Die momentane Situation vor Ort erleben, Arbeitende und Kinder besser kennenlernen, das neue Haus besichtigen, die Physiotherapeutin unterstützen, Kontrollen der Finanzen durchführen und allfällige Änderungen für unsere Spendeneinsätze planen. Es wurde daher ein intensiver Aufenthalt.

 

Einen ausführlichen Reisebericht von mir befindet sich unter Reiseberichte.

 

Carmen Köchli

 

März 2011

 

Benefiz Massagetag Aarau

 

Am Samstag 26. März 2011 führten wir den 2. Benefizmassagetag durch. Der gelungene Event konnten wir in der Physiotherapiepraxis PhysioPlusAarau durchführen. Alle Räumlichkeiten wurden uns von den Besitzerinnen zur Verfügung gestellt. Die 13 ehrenamtlich arbeitenden Physiotherapeuten und med. Masseure verwöhnten die gesamthaft 58 Gäste mit professionellen Massagen. Danach konnte sich jeder Gast bei Kaffee und Kuchen über den Einsatz der Spendengelder und unser Verein informieren.

 

Der gesamte Anlass war ein grosser Erfolg und es kam eine beachtliche Spende von CHF 5018.– zusammen. Mit diesen Spendengeldern können wir nun dem Centro Maya schon jetzt die Zusicherung für bestehenden monatliche Unterstützung bis Ende 2012 verlängern. Zusätzlich werden wir bei unserem Besuch im Sommer 2011 in Guatemala, allfällige notwendige direkte Spendeneinkäufe vornehmen.

 

An dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an alle Helfer und das PhysioPlusAarau. Ohne Euch wäre der Event nicht zustande gekommen. Und natürlich ganz lieben Dank an alle Gästen für die Teilnahme am Massagetag und die großzügigen Spenden. Wir hoffen euch an einem weiteren Benefizanlass wieder begrüssen zu dürfen.

 

Carmen Köchli

 

 

Dezember 2010

 

Neue Spendeneinsätze für das Centro Maya

 

GuateHELP übernimmt seit Dezember 2010 weitere Grundauslagen vom Centro Maya. Wir bezahlen neu tägliche Nahrungsmittel, die Medikamente von Rosalìa, die monatlichen Windelrationen für alle Kinder, sowie weiterhin den Transport von 3 Kindern in die Schule resp. Therapien (nun von Sonja, Rodolfo und Lucas) und den Lohn der Physiotherapeutin Evelin Salazar Sáenz. Weitere Informationen über die Situation und Hintergründe dieser Spenden finden sie unter Projekte / Erfolgte Spenden.

 

August 2010

 

Neuigkeiten vom Centro Maya

 

Aus verschiedenen Gründen musste das Hilfsprojekt Centro Maya umorganisiert werden und in ein neues Haus umziehen. Das Projekt läuft nun unter dem Namen «Centro Maya Servicio Integral». Was anfänglich als ein Rückschlag empfunden wurde, zeigte sich in den folgenden Wochen als schicksalhafte Rettung. Das ursprüngliche Haus, welche verlassen werden musste, wurde einige Wochen nach dem Umzug komplett vom tropischen Sturm «Agatha» überschwemmt. Wenn das Centro Maya nicht umgezogen wäre, hätten sie die komplette Einrichtung verloren. Am neuen Standort (3 Av 5-31 Zona 2 Canton Tzanjay', San Juan La Laguna) ist glücklicherweise durch den Sturm kein Schaden entstanden.

 

Durch die Umstrukturierung ist die Umsetzung von Internen fortschrittlichen Änderungen verbessert worden, jedoch sind dadurch auch neue Probleme aufgetaucht, es mangelt stark an einfacher Infrastruktur. Wir von GuateHELP arbeiten eng mit der Direktion und den Volontärs vor Ort zusammen, um bei der Neuorganisation und Zukunftsplänen mitzuhelfen. Sobald wir mehr Neuigkeiten zur Verfügung haben, werden wir sie hier präsentieren. Spenden sind immer sehr willkommen.

 

März 2010

 

Besuch von Leticia Mendoza

 

Am 21.März 2010 besuchte uns die Direktorin vom Centro Maya, Leticia Mendoza. Aufgrund eines Hilfsprogramm für Arbeitsaustausch aus Italien, bekam Leticia die Möglichkeit für 14 Tage nach Norditalien zu gehen. Wir nutzten die Chance ihr auch ein Stück der Schweiz zu zeigen und in den Kontakt der Spender zu kommen. Leticia Berichtete über die Arbeit im Centro Maya und über die momentan Situation. Ein gelungener Abend im Restaurant Mulets, der durch ein gutes Essen abgerundet wurde. Durch die Hilfe vom Mulets wurde der Genuss eines Menüs gleichzeitig zu einer Teilspende und es kam eine beachtliche Summe an Spendengelder zusammen. Wir danken allen Teilnehmenden und ganz besonders dem Restaurant Mulets, welches uns diesen Anlass ermöglicht hatte.

 

Januar 2010

 

Bericht vom Benefizkonzert

 

Am 19. Dezember fand in der Kirche «Santa Trinità» in Vicosoprano ein erfolgreiches Benefizkonzert statt. Der von Nadia Negrini geleitete Chor «Giuan da la Bargaia» sang bezaubernde Lieder wie etwa «Oh Happy Day» oder «Shalom alechem» in verschiedenen Sprachen.

 

Während den kurzen Zwischenpausen stellte Carmen Köchli, Präsidentin des Vereins «GuateHELP», in einem eindrücklichen Vortrag mit Foto- und Videoshow das «Centro Maya» in Guatemala vor. Ihr Verein sammelt an solchen Events Spenden, welche zur Unterstützung verschiedener Hilfsprojekte für behinderte Menschen in Guatemala eingesetzt werden. Der Abend war ein Riesenerfolg. Die Zuschauer zeigten eine grosse Begeisterung für das hervorragende Konzert, sowie Grosszügigkeit beim Spenden. Es konnte eine beeindruckende Summe von knapp CHF 5000.– gesammelt werden, welche nun direkt den behinderten Kindern im «Centro Maya» in Guatemala zu Gute kommen wird. Die Vereinspräsidentin bedankt sich ganz herzlich für die grosszügigen Spenden.

 

 

Dezember 2009

 

Rückkehr von Carmen Köchli – Reisebericht

 

Im November und Dezember 09 war Carmen 2 Monate in Guatemala. Sie besuchte das Heim «Albergue Hermano Pedro» und verbrachte vor allem viel Zeit im «Centro Maya». Einen ausführlichen Reisebericht über die Reise, findet man hier.

 

 

Februar 2009

 

Massieren für einen guten Zweck (Zeitungsartikel)

 

Letzten Samstag fand im medizinischen Therapiezentrum St. Moritz ein Benefiz-Event statt. Der Verein GuateHELP, welcher sich für die Unterstützung verschiedener Hilfsprojekte für Menschen mit Behinderung in Guatemala engagiert, veranstaltete im Zentrum eine Spendeaktion der besonderen Art. Unter Leitung der Vereinspräsidentin Carmen Köchli und der freundlichen Genehmigung der Geschäftsleiterin des Zentrums, Britta Ahlden, welche die komplette Infrastruktur zur Verfügung stellte, konnte man sich nachmittags eine Massage gönnen. Diese wurde von professionellen Mitarbeitern des Zentrums ehrenamtlich durchgeführt. Den Preis legte jeder Geniesser für sich fest, denn der bezahlte Betrag galt vollumfänglich als Spende für den Verein.

 

Der Event war ein grosser Erfolg. Während dem ausgebuchten Nachmittag konnte eine beachtliche Summe an Spenden gesammelt werden. Weitere Informationen zum Verein findet man auf www.guatehelp.ch. Die PC-Konto-Nr. für Spenden lautet 85-518864-9.

 

Was nun mit diesem Geld geschieht, kann auf der Webseite des Vereins (www.guatehelp.ch) mitverfolgt werden. Spenden kann man auf das PC-Konto Nr. 85-518864-9.

 

Wer die Chance auf die Benefiz-Massage verpasst hat, sich aber trotzdem für den Verein interessiert und diesen unterstützen oder gar Mitglied werden möchte, findet alle nötigen Angaben auf der Webseite. Die PC-Nr. für Spenden lautet: 85-518864-9.

 

 

Februar 2009

 

Spende umgesetzt

 

Hier finden sie die ersten Fotos der neu gekauften Matratzen für die Albergue Hermano Pedro.

 

Dezember 2008

 

Reisebericht

 

Ich kann von einem intensiven und interessanten Guatemalabesuch berichten. Während der kurzen Zeit habe ich mehrere Projekte besucht, begutachtet, mich mit den Leuten unterhalten und Besprechungen gehabt.

 

Das wichtigste Ereignis war natürlich die Spende für das Heim Albergue Hermano Pedro. Nach einer genauen Begutachtung konnte ich die Bestellung für alle Matratzen des Aufenthaltsraums und 5 neue Spezialbetter für die Schlafräume aufgeben. Diese werden nun angefertigt und mit den vorhandenen Spendengelder bezahlt. Einen detaillierten Reisebericht finden Sie hier.

 

 

Oktober 2008

 

Reise nach Guatemala

 

Schon bald geht es wieder nach Guatemala! Am 2. November werde ich für 2 Wochen nach Guatemala fliegen. Ich werde im Land selbst notwendige Materialien für das Heim Hermano Pedro kaufen. Weiter wird es viel zu organisieren geben. Z.B. Das Hilfsprojekt «Asociacion Pablito Ruiz» steht noch nicht richtig auf den Beinen, ich werde vor Ort aktuelle Informationen sammeln, mit welchen Mittel dem Projekt am effizientesten geholfen werden kann und ich werde auch neue Mängel-Listen mit den Physiotherapeuten und der Heimleiterin erstellen, damit wir Euch informieren können, wie es weiter geht und was für notwendige Material gekauft werden müssen.

 

Liebe Grüsse

Carmen