GuateHELP – Hilfe für Menschen mit Behinderung in Guatemala

Der Verein GuateHELP

GuateHELP ist ein Verein, der Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen in Guatemala unterstützt.

 

 

Entstehung von GuateHELP

 

Im Jahr 2006 lernten sich Carmen Köchli und Elio Toto in Guatemala kennen. Beide leisteten in diesem Entwicklungsland während mehreren Monaten Freiwilligenarbeit in verschiedenen Heimen für Menschen mit Behinderung und für Kinder, die in extremer Armut leben.

Nach der Rückkehr in der Schweiz waren sie entschlossen, von hier aus, die Menschen in Guatemala weiter zu unterstützen. Schnell wurde entschieden, sich für die Menschen einzusetzen, die am meisten Hilfe benötigen: Menschen mit Behinderung.

Eine erste Spendenaktion wurde im Jahr 2007 durchgeführt. Mit dem gesammelten Spendengeld wurden Materialien für ein Heim mit 80 schwerbehinderten Kindern gekauft. Die Erfahrung dieser ersten Spendenaktion zeigte, dass es den Menschen in unserem Land nicht am Wille fehlt Geld zu spenden, sondern dass sie äusserst hilfsbereit sind, wenn man die Spenden gezielt und transparent einsetzt. Mit dieser Arbeitsphilosophie wurde schliesslich im Jahr 2008 der Verein „GuateHelp“ gegründet.

 

 

Der Vorstand

 

 

 

 

Carmen Köchli – Präsidentin

Jahrgang: 1983

Dipl. Physiotherapeutin FH

Mit Familie wohnhaft in Konolfingen

 

Elio Toto - Vizepräsident

Jahrgang: 1983

Personalfachmann

Mit Familie wohnhaft in Bern